Wobbler zum Raspelfischen im Frühjahr

Der Artikel erklärt, wie man Wobbler im zeitigen Frühjahr fängt. So wählen Sie den richtigen Wobbler zum Fangen von Asp. Was bestimmt die Wahl des Köders und worauf es ankommt. In welchen Fällen ist es empfehlenswert, Schwimmwobbler zu verwenden und wie man die richtige Fangtechnik mit diesem Ködertyp auswählt.

Nachdem das Eis geschmolzen ist, steigt der Asp nicht an die Oberfläche und haftet am Boden oder in der Wassersäule, wo er brät. Dies ist wichtig zu berücksichtigen, wenn Sie im Frühjahr auf die Jagd nach Asp gehen, da die Auswahl der Köder und die Fangtechniken davon abhängen. Während dieser Zeit zeigen Wobbler die besten Ergebnisse. Viele besonders erfahrene Angler fangen Asp mit Silikon, Plattenspielern und Rollen. Aber wie auch immer, es war im Frühjahr am bequemsten, Asp auf Wobblern zu fangen, vorausgesetzt, die Köder sind korrekt und ausgewählt.

Wie Asp auf Wobbler zu fangen?

Auf dem heutigen Markt gibt es Wobbler für das Raspelfischen in großer Auswahl. Alle Modelle sind in sinkende und schwimmende Modelle unterteilt, während ihre Körperlänge im Bereich von 6 bis 10 cm liegt.

Die Köder für das Asp-Fischen unterscheiden sich auch in der Art des Spiels, das immer unterschiedlich sein wird, und dies hängt nur von der Art der Verkabelung ab.

Für das Asp-Fischen werden nur Wobbler ausgewählt, die der Stromstärke perfekt widerstehen können. Es wird empfohlen, nur Wobbler der Modelle zu wählen, die über ein eigenes Spiel verfügen, und dies unabhängig von der Stärke des Jets, in den sie fallen, zu demonstrieren.
Kleine Wobbler, die auch zum Fangen von Barschen verwendet werden, sind nicht immer in der Lage, die Aufgabe zu bewältigen. Wenn Sie jedoch die richtige Technik und Verdrahtungsmethode auswählen, ist das Ergebnis in Form mehrerer Trophäen garantiert.

In den meisten Fällen werden sinkende Wobbler verwendet. Dies liegt an ihrem Gewicht, das das Werfen von Ködern in einem Abstand von 70 Metern oder mehr zum Angelpunkt erleichtert. Ihr Hauptvorteil ist die Geschwindigkeit des Eindringens und die Arbeitslänge, die es Ihnen ermöglicht, die erforderlichen Horizonte schnell zu erfassen.

Beliebt sind auch schwimmende Wobblermodelle, die aber nur Tricks ausgeben können, die denen eines verwundeten flüchtenden Jungen ähneln. Solche Köder werden in Bereichen eingesetzt, in denen ein Baum über dem Wasser hängt. Der Köder schmilzt einfach stromabwärts und erst, nachdem er unter einem Baum geschwommen ist, beginnt die Verkabelung, mit der Sie einen Raubtier aus einem Hinterhalt locken und ihn zum Angriff auf den Köder zwingen können. Das Fischen auf diese Weise erfordert Vorsicht, da der Fisch durch den geringsten Lärm abgeschreckt wird und den Ort des Fischens verlässt. Daher weichen mindestens 60 Meter vom Perspektivpunkt ab und erst danach beginnt das Verschmelzen des Köders.

Es gibt viele Möglichkeiten, Asp zu fangen, aber der Erfolg hängt immer nur vom richtigen Köder ab. Treffen Sie daher die Auswahl des Köders unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen, der Jahreszeit und der Bedingungen des Reservoirs. Denken Sie daran, der richtige Wobbler ist der Erfolg des Aspfangens.

Ich rate Ihnen zu lesen:

Mai Kakerlake

Asp im Frühjahr

Dreiecksangeln