Was Rattan im Winter zu fangen

Rotan ist einer der ungewöhnlichsten und gefräßigsten Fische. Sie vergrößern es mit einem kleinen Kopf, irgendwo nennen sie es Gras, anscheinend wegen seiner Veranlagung, im Gras und den sogenannten "Fröschen" zwischen Baumstümpfen, Gras und Zweigen zu stecken. Zusätzlich zu der Tatsache, dass jeder Fisch Rotan mit Sicherheit überlebt, indem er ihn und seine Nachkommen sowie Kaviar frisst, frisst er seine Verwandten und sich selbst, selbst wenn er in Fleischstücke zerfällt.

So war es einmal, als ein gefrorener Rotan am Loch lag und keine Lebenszeichen zeigte und von einem Filzstiefel getroffen wurde, von dem er in das Loch fiel. Zuvor wurde bei einem Rotan ein Stück Fleisch als Köder vom Rücken geschnitten. Einige Zeit verging, und nach einem Biss auf dem Eis sprang ein Fisch mit einem ausgeschnittenen Dreieck auf dem Rücken ... Legenden kursieren auch über seine Vitalität. Rotan überlebt sogar in Pfützen, in denen Öl und Benzin aus dem Lager fließen. Nach dem Einfrieren und Auftauen erwacht der Rotan in aller Ruhe zum Leben. Hier ist er, ein Rotankopf.

Dies ist ein ziemlich würdiger Fisch für das Winterangeln auf Angelruten und sogar für Ventrikel. Außerdem nehmen Rotaner bereitwillig ihre eigenen Brüder mit - Rotaner sind etwas weniger als sie selbst.

Rattan auf Mormyshka fangen

Trotz ihrer Vielseitigkeit sind Rotan jedoch recht vorsichtig und picken nicht immer leichtsinnig an irgendetwas und allem. Daher sollte das Fischen dieser Amur-Stierkälber, und sie stammen nur von diesen Orten, sehr ernst genommen werden, da dieser Fisch auch ziemlich groß ist. Am Damm des Wolgastausees, wo Wasser austritt und Pfützen-Sümpfe entstanden, musste ich mit einer Schleuder Kilogramm Rotan fangen . Darüber hinaus ist Rotan ein köstlicher Fisch. Es macht ausgezeichnete Frikadellen und Sie können das Ohr wie aus Sitzstangen kochen. Rotan wird heiß geräuchert und ist sehr lecker, besonders wenn der Fisch groß ist.

Zum Angeln werden im Winter Rotan-Angelruten jeglicher Art verwendet, üblicherweise wird jedoch dasselbe Angelgerät wie für Barsch verwendet, und dies sind Balalaika-Ruten . Es ist nicht notwendig, hier Sitzstangen für schnelles Spielen einzustellen. Rothan befindet sich eher in einem ruhigen Spiel mit Höhen und Tiefen. Nur manchmal wirft er sich zur Zeit der höchsten Aktivität auf dem ersten und letzten Eis rücksichtslos auf eine schnell spielende Mormyshka.

Mormyshki verwendet klein. Manchmal eignet sich ein Rotan besser für leichte Köder mit einem Spiegel, und an einem sonnigen Tag sollte auf Bisse ein dunkler Mormyshki folgen. Es ist ratsam, die Schnur nicht innerhalb angemessener Grenzen mit einem Durchmesser von 0, 12 mm zu dick einzustellen .

Würmer, Blutwürmer dienen als Köder, aber normalerweise beißt Rotan besser auf Fett mit Fleischstreifen . Er wird das Fleisch seiner Verwandten nicht ablehnen.

Spinner, der ein Rattan fängt

Das Rotan-Fanggerät ist dasselbe wie das für Barsch, ohne dass etwas geändert wird. Es können offene Angelruten und ein starrer Nickenschutz sein. Spinner sind auch Barsche mit einem frei hängenden Abschlag. Im Gegensatz zu Barsch wird Rattan jedoch fast nicht in „nackten“ Löffelködern gefangen . Etwas muss eingehakt werden. In Stauseen in der Nähe der Wolga, wo Rotan gefunden wird, kann es sich auch um frische Tyulka handeln, die auch zum Fangen von Bersh und Zander verwendet wird (wie ich hier darüber geschrieben habe). Aber am häufigsten nimmt ein Rattan bereitwillig einen Löffel mit einem gepflanzten Stück Fett.

Die Technik des Spiels ist das Eintauchen, dh kurzes Werfen des Köders mit einer Pause beim Zurücksetzen, währenddessen ein sanftes Spielen des Köders mit einem Nicken erfolgt. Oft folgt in dieser aktiven Pause ein Rotanbiss.

Winterträger

Das Gerät einer Winterlaterne auf einem Rotan kann jedes sein, aber es ist besser, wenn das Gerät dünner als auf einen Hecht gestellt wird und zusätzlich eine Metallleine entfernt wird. Die Zähne des Rotans sind, aber klein und auf einmal wird die Linie nicht umkommen. Aber mit einer Metallleine wird der Griff weniger. Sie können jedoch sehr dünne und flexible Leinen aus Material verwenden, das in Buchten verkauft wird. Wahrscheinlich wird Levar oder Titan als Bleimaterial verwendet .

Für den Fang von Rattan an Winterkammern können Federn mit Fahnen mit Futterglocken ausgestattet werden . Wenn Sie dann neben dem visuellen Effekt die Flagge sehen, die gestiegen ist, ist dies auch zu hören, was für das Nachtfischen sehr wichtig ist.

Jeder kleine Fisch wird als Köderfisch verwendet, aber manchmal werden große Individuen am besten mit kleinen Rotanen gefangen.

Zusätzlich zu den Lüftungsöffnungen, bei denen ein Ständer mit einer Spirale, einer Feder und einer darauf geklebten Fahne auf einem Ständer montiert ist, werden Eisentlüftungsöffnungen und sogar Sommerflugblätter recht erfolgreich verwendet .

Lebender Köder wird durch die Kiemen gefangen . Es gibt also keine leeren Greifer und Ansammlungen eines Raubtiers. Halsketten werden normalerweise in der Nähe von Baumstümpfen und Grasdicken gepflanzt, zumindest dort, wo es im Herbst war.