Cheshony, das im Frühjahr Zeit fischt

Was fangen Sneaker im Frühling? Wann beginnt die Wiederbelebung von Cool? Optionen für Eis- und Freiwasserausrüstung, Ausrüstung, Köder und Köder.

Tschechon beginnt sogar unter dem Eis zu picken, oftmals trostlos. Normalerweise beginnt die Wiederbelebung des Bisses dieses Fisches Ende Februar, März. Alles hängt vom Wetter und der Ankunft nachhaltiger Wärme ab. Bei längerem Auftauen wird der Tschechon häufig aktiv von verschiedenen Zahnrädern erfasst, in denen Geräte wie "Tyrann" oder "Girlande" eingängig werden können.

Tschechon im Frühling über "Tyrann" oder "Girlande"

Dies ist eine Angelrute, an deren Ende ein Unterholz mit mehreren Haken und Mormyshki befestigt ist. Mit einem solchen Gerät können Sie gleichzeitig verschiedene Horizonte in der Wassersäule erfassen. Dies ist notwendig, um das Niveau zu finden, in dem sich Tschechon zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet. Wenn es im Sommer nicht nötig ist, nach einem eingängigen Horizont zu suchen, kann dieser Fisch im Frühjahr sowohl in der unteren Wasserschicht als auch an der Oberfläche unter dem Eis bleiben. Ein Girlandenzahnrad vereinfacht diese Aufgabe. Der Köder ist Blutwurm und Made. Eine Girlande mit Ködern fällt unter das Eis und wird so beladen, dass die Ausrüstung langsam stromabwärts driftet. Dann werden langsame Handzüge ausgeführt, die mit Mormyshka und Köderhaken wie ein glattes Spiel aussehen.

Fangen Sie einen Sabrefish für eine Winter- oder Posenangelrute

Jemand, der nicht besonders philosophiert, fängt Sabrefish auf einer gewöhnlichen Winterangelrute. Die Ausrüstung ist ein Tandem aus zwei Mormyshki, die unten schwer und oben leicht sind, da das Fischen normalerweise in starken und gemäßigten Strömungen stattfindet. Eine andere Art des Aufschnappens für ein Chekhon ist eine Sommerversion einer Angelrute, an der ein Haken befestigt ist und über der eine Platine angebracht ist, deren Gewicht der Stärke der Strömung an diesem bestimmten Ort entspricht.

Köder verwendet leichte Oberfläche

Der einfachste von ihnen, auf den sowohl Frühlingsdüster als auch Sabrefish positiv reagieren, ist trockener Grieß .

Ich rate Ihnen zu lesen: Köder zum Angeln

Sabrefish auf einem Bombenangriff fangen, sbirulino

Wenn der wahre Frühling mit viel Schmelzwasser und Leckagen einhergeht, beginnt der Chekhon, sich vor dem Laichen auf den Frühlingskurs vorzubereiten. Sobald das große Wasser abfällt, beginnt das Fischen nach dem Czhekhon, der sich auf der Bombardierung dreht, die auch als sbirulino bezeichnet wird. Das Prinzip des Fischens ist, dass Sie mit einem gewichteten Schwimmkörper - einem Bombardement - eine Ausrüstung, die aus einer dünnen Angelschnur und einem leichten Köder besteht, über eine beträchtliche Distanz werfen können. Es gibt keine Möglichkeit, einen solchen Schnappschuss tatsächlich auf die Oberfläche oder in die oberen Wasserschichten mit einer Spinnrute (tschechische Schale zum Spinnen) zu werfen. Nur mit Sbirulino-Bombard können Sie an einem Haken Miniatur-Silikonköder an den Ort der Fliegenfischerei liefern. Gleichzeitig befindet sich der Schwimmer trotz der Belastung auf der Oberfläche und ertrinkt langsam oder schnell. Es hängt alles von den Eigenschaften der Bomber und der Art des Fisches ab, auf den sich dieses Gerät richtet. Um Sabrefish zu fangen, werden häufiger schwimmende Bomben eingesetzt. Die Sbirulino-Bombards liefern nicht nur schwerelose Köder an die Angelstelle, sondern sind auch ein Stabilisator, um zu verhindern, dass der Köder chaotische Bewegungen ausführt. Manchmal, wenn sich das Wetter ändert, geht Tschechon in die unteren Horizonte. Dann verwandeln sie den Bombenangriff normalerweise in einen langsam sinkenden Schwimmkörper oder einen mit einem Bogen ausgestatteten Bombenangriff, um den Bewegungswinkel der Bomber zu ändern.

Sbirulino-Bomben können 15 Gramm oder mehr wiegen, aber leichte und gut fliegende Datenschwimmer werden häufiger zum Fangen von Sabrefish verwendet. Gute Aerodynamik und im Wasser dienen zur hochwertigen Vermittlung von Ködern. Normalerweise wird das Zucken beim Fangen des Sabrefish verwendet, wobei sich der Köder mit kurzen Stößen bewegt. Angelausrüstung ist ein Schwimmkörper, gefolgt von einer Dämpferperle und einem Miniaturwirbel, an dem eine ca. 80-100 cm lange Leine aus Fluorkohlenwasserstoff befestigt ist. Als Köder werden üblicherweise Silikonköder aus essbarem Gummi auf einem Jigkopf oder Texas Snap verwendet. Dies ist normalerweise eine Mikrolehre mit einem Gewicht von bis zu 0, 5 g.

Ich rate Ihnen zu lesen: Tschechon über die Bombardierung im Frühjahr

Tschechon im Frühjahr auf einem Gummiband

Für die Massenfischerei auf Sabrefish im Frühjahr werden demokratischere Fanggeräte verwendet. Das ist das Zahnfleisch. Ein stoßdämpfender Gummidonka ist das Fanggerät im offenen Wasser. Vor dem Angeln müssen Sie sich jedoch mit den Fangregeln für diese Region vertraut machen. Es gibt Frühlingsverbote und Fangbeschränkungen für Sabrefish.

Das Gerät ist ein Stück Angelschnur mit 5-9 Haken (im Frühjahr nicht mehr als zwei), die an einer Seite mit einem Gummigurt und einer Last und an der am Ufer befestigten Hauptangelschnur verbunden sind. Die Technik des Angelns besteht in sanften Angelzügen. Der Köder besteht aus Würmern und Maden.

Ich rate Ihnen zu lesen: Fang chekhon im Frühjahr an einem Gummiband